easee Charge

Easee Charge nutzt die bereits zur Verfügung stehende Kapazität am Anschlusspunkt bestmöglich aus. Das Lastmanagement aller an der selben Sicherung befindlichen Ladegeräte, ist voll-dynamisch. Das dynamische Phasenlastmanagement verhindert mögliche Schieflasten zuverlässig und verteilt die Energie auf alle 3 Phasen gleichmäßig.

Dieses ist ebenfalls möglich, wenn es sich dabei um verschiedene Automarken handelt.

Nach Hause kommen – Kabel anstecken, fertig! Plug & Play!

Hauptmerkmale:

  • Volldynamische Ladeleistung 1.4 – 22kW
    (1- und 3-phasiges Laden)
  • Reduziert den Kapazitätsbedarf um bis zu 90%
  • Lastausgleich zwischen bis zu 101 Laderobotern pro Sicherung
  • Unterstützt das Whitelisting von RFID-Tags, genehmigte Tags werden automatisch lokal in jedem Laderoboter gespeichert
  • Warteschlangensystem (Back to Line)
  • Der Last- und Phasenausgleich funktioniert auch ohne
    Internetverbindung
  • Integrierte 4G Mobilfunkverbindung (e-sim), frei ein Leben lang
  • WIFI-Verbindung
  • Permanente Verriegelung des Typ 2 Kabels möglich
  • Integrierter Fehlerstromschutz nach NEK 400 (2018)
    und IEC 26955
  • Integrierter RFID-Leser (NFC / ISO 14443 und MiFare Classic)
  • Energiemessung (+/- 3%) zum Ablesen des Ladeverbrauchs
  • Manuelle und digitale Steuerung (freie Easee app)
  • 5 verschiedene Farben zur Auswahl
  • Model Charge
    Steckertyp/Buchse Typ 2 (IEC 62196-2)
    Lademodus Modus 3
    Maße 256 x 193 x 106 mm
    Gewicht 1,5 kg
    Betriebstemperatur -30C bis 40 °C
    Lagertemperatur -40 °C bis 70 °
    Maximale Ladeleistung 22 kW (3P)
    Eingangsspannung 230V / 400 V AC ± 10 % (3P)
    Maximaler Ladestrom 32 A, Kabel: 5 x 6 mm² Ladestrom einstellbar von 6 A bis 32 A
    Nennfrequenz 50 Hz / 60 Hz
    Schutzklasse IP54 / IK08
    Überspannungskategorie CAT III
    Fehlerstromerkennung Schutzschalter AC 30 mA / DC 6 mA
    RCCB Typ B 30mA AC / 6mA DC integriert
    Konnektivität WiFi / RFID / NFC-Leser / OCPP 1.6 über API / 4G GPRS